Lage im GESA eG-Mitgliedsverband Wasser- und Bodenverband Besdorfer Bach

In der Gemeinde Nienbüttel hat GESA eG zwei Pachtflächen. Es handelt sich um rund 6 ha Grünland.

Das quellige Grünland zwischen Krattweg und Wald zeichnet sich im Frühjahr durch eine üppige Blüte es Wiesen-Schaumkrautes aus.

Die Fläche am Ententeich ist eine gute Winterweide, die eine sehr vielgestaltige Topographie und daher unterschiedlichste Vegetationsbereiche hat.

Die Verpächterin mit unserem 1. Vorsitzenden an der Ententeichfläche bei Nienbüttel.
Die Verpächterin mit unserem 1. Vorsitzenden an der Ententeichfläche bei Nienbüttel.

Mit ihrer Zusammenarbeit mit GESA eG möchte die Verpächterin, ganz im Sinne ihres Vaters, einer natur- und landschaftsschonenden, nachhaltigen Landwirtschaft wieder eine Zukunft geben. Ihre Flächen eignen sich dafür hervorragend, da sie sehr strukturreich sind. Wir werden im Laufe der Saison mehr von der dortigen Tier- und Pflanzenwelt und der geplanten Nutzung berichten.

Die Verpächterin, eine studierte Diplom-Sozialpädagogin, hat in Ihrer pädagogischen Arbeit unter anderem generationenübergreifende Umweltprojekte in der Landeshauptstadt Kiel angeboten. Dabei hat sie den Umweltaspekt mit entsprechenden Schutzmaßnahmen bearbeitet.

One thought on “Nienbüttel”

  1. Mensch, Natur und Artenvielfalt….es geht voran mit dem ökologischen Landbau! 👍🤗👍 Danke an die Verpächterin für ihr Engagement zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt! Danke auch an die Gesa e G für die Entwicklung solcher Flächen und Projekte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.